Società Incremento Turistico Canazei S.p.A.

Funivie Belvedere - Col Rodella - Sass Pordoi - Rifugio Maria Sass Pordoi - Centro acquatico Dòlaondes - Eghes Wellness Center

Sass Pordoi - Sommer

Einer der Orte, welche die Majestät der Natur ausdrücken, die unendliche Weite des Himmels, die Größe des Menschen .... Touristen aus aller Welt, die jedes Jahr tausende Kilometer hinter sich bringen, um bis hier auf den Gipfel des Pordoi zu gelangen, der unglaublichen natürlichen Terrasse der Dolomiten, die mit der modernen Seilbahn vom Pordoi – Joch in einer raschen Auffahrt von 4 Minuten erreicht wird. Schon an der Talstation der Seilbahn befindet man sich vor einer der schönsten Felsformationen der Dolomiten, der Pordoi-Spitze. Wie auf einem rundlichem begrüntem Ständer, fast wie über einer enormen Menge von Felsschutt, der sich im Laufe der Jahrtausende vom Mutterfelsen gelöst hat, schwebend, thront sie majestätisch und unnahbar über dem Umland. Während der Auffahrt verspürt man das Gefühl, sich „vis a vis“ m it diesem Massiv unendlicher Schönheit zu befinden, es scheint, die Vorsprünge mit den Händen berühren zu können; es ist ein fast senkrechter Aufstieg, der es erlaubt, jedes Relief, jede Schichtung mitzubekommen. Oder die Alpinisten zu beobachten, die sie auf einigen der schönsten Klettersteigen dieses Gebietes bezwingen, einem unter vielen „Via Maria“, 1932 vom „Teufel der Dolomiten“, Tita Piaz eröffnet. Am Ausgang der Seilbahn befindet man sich auf der unwahrscheinlichen Naturterrasse, zwischen den Bergen schwebend, auf der man sich an Sonnentagen fast wie am Strand bräunen kann. Und Meer war hier tatsächlich einmal, jenes Urmeer, welches sich vor tausenden von Jahren zurückgezogen und diese Zeit festgehalten hat in den Bergwänden, die heute unangefochten die Umgebung überragen und sie unvergleichbar sein lässt, während es damals nur Klippen im Wasser waren. Von welcher Seite aus Sie den Pordoi auch immer betrachten, Sie können ein 360° Panorama bewundern auf alle wichtigen Dolomitengipfel: Von der Mulde d’Ampezzo zur Marmolada, von den Pale di San Martino zum Langkofel, den südlichen Ausläufern des Ortlers, Cevedale und den schweizerischen und österreichischen Alpen. Mit der Seilbahn verbunden ist das gemütliche „Rifugio Maria“ mit Bar, Restaurant und Self-Service. Hier ist es ein unvergeßliches Vergnügen, schön zu speisen bei einer atemberaubenden Aussicht auf dieses Panorama. Für die Sportler unter Ihnen ist die Pordoi-Spitze idealer Ausgangspunkt für wichtige Ausflüge Richtung Piz Boè, der Überquerung der Sellagruppe Richtung Grödenpass und Campolongo und für den Abstieg in Richtung Colfosco durch das Mittagstal.



News

Winteröffnungen 2017/18
  • SKIAREA BELVEDERE
    UND COL RODELLA
    VON 06/12/2017 BIS 08/04/2018
  • FUNIVIA SASS PORDOI
    UND RIFUGIO MARIA
    VON 23/12/2017 BIS 08/04/2018
  • DÒLAONDES
    VON 06/12/2017 BIS 08/04/2018

About us

S.I.T.C. S.p.A. - Società Incremento Turistico Canazei - Strèda de Pareda, 67 - 38032 CANAZEI (TN)
P.IVA 00103660221 - Capitale Sociale € 8.501.000,00 interamente versato R.E.A. 32706
Amm.: +39 0462 608811 – Dir. Tecnica: +39 0462 608821 - www.canazei.org - info@canazei.org - CookieLogin